Besonderes,  Technik

Schablonentechnik

Schablonieren in mehreren Schritten:
1. Die Mitte der Karte mit Papier abdecken.
2. Mit Hilfe der Stempelkissen „Distress Oxide“ und einem Schwämmchen wird der Hintergrund mit diversen Farben verblendet.

3. Dann die Schablone „Unterwasser-Welt“ auflegen und mit Hilfe von einem Klebestempelkissen, z.B. Versamark clear embossen.

4. Das Papier in der Mitte abziehen und die weiße Mitte mit Stempelkissen zart verblenden. Es ist hilfreich, wenn ihr zwischen den einzelnen Schritten das Papier immer wieder gut durchtrocknet.

5. Die Mitte ober-u. unterhalb mit Papierstreifen abdecken.
6. Schablone wieder exakt auf das Motiv legen und auf der Mitte das Motiv mit einer dunkleren Stempelfarbe übertragen.
7. Schablone abnehmen und mit der dunklen Stempelfarbe über die embossten Motive schwämmeln. Sie heben sich dann besser vom Hintergrund ab.
8. Ein paar Wasserspritzer machen den Hintergrung als Wasser lebendiger,
mit Küchentuch abtupfen – fertig!

Ich finde die Mühe der einzelnen Schritte lohnen sich, viel Freude beim AUSPROBIEREN!
Eure Gitti

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar zu Susanne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.