Besonderes

Erste Versuche – Strukturpaste

…nun darf ich eine neue Strukturpaste testen…
„GOLDEN Fiber Paste“
.. es fällt zunächst die kurzfasrige Konsistenz auf, stabile Paste,
leicht zu verstreichen und mit naßem Werkzueg auch ein bischen zu glätten.
…wobei ich diese wundervolle Paste gerne rauh lasse,
denn die Struktur erinnert an ein rauhes, handgemachtes Papier.
Struktupaste4
Mit der kleinen Spachtel auf eine Glasplatte oder Bastelunterlage
aufgestrichen, kann man sie nach der Trockenzeit 7-8 Stunden wieder ablösen
und weiter verarbeiten.
Die Trockenzeit verkürzt sich sehr auf saugendem Untergrund.
Schneiden, stanzen und prägen, bemalen….
sie bleibt nach dem Trocknen unheimlich flexibel!!!
Struktupaste5
Mit Acryfarben eingefärbt, kann man tolle Effekte erzielen
…nun ein paar erste Versuche…
Struktupaste1
Die Orginaltfarbe ist ein leichtes creme oder ein gebrochenes Weiss.
…Gold- und Silberacrylfarbe, grob eingearbeitet…
Struktupaste2
…sie haftet sehr gut auf saugendem Untergrund…
Struktupaste3
…bin total begeistert!
erhalten könnt ihr sie bei Alexandra
..und klickt mal zu Elisabeth und Corinna
…nun werde ich die Kartenversuche nach dem Trocknen noch aufhübschen
und  sie euch in den nächsten Tagen zeigen.
Bis bald
GLG Gitti

11 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.